Home

Energiestrategie 2050 Energieeffizienz

Die Energiestrategie 2050 - Energieeffizienz - YouTube. Die Energiestrategie 2050 - Energieeffizienz. Watch later. Share. Copy link. Info. Shopping. Tap to unmute. If playback doesn't begin. Die Energieeffizienzstrategie 2050 stellt die Weichen für eine gestärkte Energieeffizienzpolitik und leistet zugleich den deutschen Beitrag zur Erreichung des EU-Energieeffizienzziels (mindestens 32,5 Prozent weniger Primär- und Endenergieverbrauch bis 2030) 07 / Energie & Energiestrategie 2050 Energieeffizienz Lehrerinformation 2/13 Energieeffizienz Wollen wir die Ziele der Energiestrategie 2050 erreichen, müssen wir alle unser Verhalten im Umgang mit Energie überdenken. Wir können unseren Energieverbrauch senken, indem wir mittel Im Rahmen der Energiestrategie 2050 werden die bestehenden Emissionsvorschriften verschärft. So sollen neu in Verkehr gesetzte Personenwagen bis Ende 2020 durchschnittlich nur noch 95 g CO2/km ausstossen. Die Vorschriften werden zudem auf Lieferwagen und leichte Sattelschlepper ausgeweitet

Energiestrategie 2050 Am 21. Mai 2017 haben die Stimmbürgerinnen und Stimmbürger das revidierte Energiegesetz angenommen. Es dient dazu, den Energieverbrauch zu senken, die Energieeffizienz zu erhöhen und die erneuerbaren Energien zu fördern 2011 stellte der Bundesrat die Energiestrategie 2050 vor. Dieser beinhaltet unter anderem eine sichere Energieversorgung ohne Atomkraftwerke. Folgende Ziele wurden festgelegt: Stromverbrauch senken; Erneuerbare Energie ausbauen; Stromnetze ausbaue Am 21. Mai stimmt die Schweiz darüber ab, ob mit einem neuen Energiegesetz ganz konkret Energie gespart werden soll: 16 Prozent pro Person bis 2020. Gemäss E.. Energiestrategie 2050: Forschung und Innovation. Kurzfilm gehört zur Lektion 01 - Film. energiestrategie-2050-forschung-innovati. MP3 Audio Datei 45.0 MB. Download. Das Unterrichtsmaterial Energieeffizienz und erneuerbare Energien von kik AG ist lizenziert unter einer Creative Commons Namensnennung - Nicht kommerziell - Keine Bearbeitungen 4.0. Leider wird in der Energiestrategie 2050 des Bundesrates die Energieeffizienz nicht ganz so breit angegangen. Im Gebäudebereich stehen uns diverse Zwangsmassnahmen ins Haus. Nicht nur, dass die CO2-Abgabe auf Brennstoffe weiter erhöht werden soll

Die Energiestrategie 2050 - Energieeffizienz - YouTub

Energie sparen, Energieeffizienz erhöhen. Der Bundesrat behauptet: Bei den Gebäuden, die 40 Prozent des Energieverbrauchs ausmachen, gibt es ein grosses Sparpotenzial. Bund und Kantone haben deshalb 2010 ein Gebäudeprogramm eingeführt. Die Hauseigentümerinnen und Hauseigentümer erhalten so einen Anreiz, alte Gebäude energetisch zu sanieren: Wer z. B. eine Ölheizung durch eine Wärmepumpe ersetzt oder das Haus besser isoliert, kann finanzielle Unterstützung beantragen Die Initiative Vorbild Energie und Klima (VBE) ist eine von zwölf Massnahmen der Energiestrategie 2050. Sie richtet sich an bundes- und kantonsnahe Unternehmen sowie grössere Organisationen aus der ganzen Schweiz, die im Bereich Energie innovativ und vorbildlich handeln wollen

Bern, 01.12.2011 - Der Bundesrat will den Umbau der Schweizer Energieversorgung mit Massnahmen in den Bereichen Energieeffizienz, erneuerbare Energien, fossile Kraftwerke, Netze und Forschung sicherstellen. Er hat an seiner gestrigen Sitzung diese Stossrichtung konkretisiert. Das UVEK wird die Energiestrategie 2050 entsprechend den gestern beschlossenen Vorgaben weiter vertiefen und dem. Energiestrategie 2050 im öffentlichen Verkehr - ESöV 2050 Ein Drittel des gesamten Energieverbrauchs in der Schweiz entfällt auf den Verkehr. Er stellt deshalb einen Schwerpunkt in der Energiestrategie 2050 dar, mit welcher der Bundesrat den Energieverbrauch senken, die Energieeffizienz erhöhen und erneuerbare Energien fördern will Im Kern beinhaltet das erste Massnahmenpaket im Rahmen der Energiestrategie 2050 Anweisungen, um erneuerbare Energien auszubauen und die Energieeffizienz zu erhöhen. Das Ziel: die Stromversorgung der Schweiz langfristig umweltgerecht zu sichern. Die Energiestrategie 2050 war 2011 die Konsequenz auf die Reaktorkatastrophe von Fukushima Die Energiestrategie 2050 wird schrittweise umgesetzt. Die Massnahmen des ersten Pakets sind bis 2035 ausgelegt. Sie dienen dazu, den Energieverbrauch zu senken, die Energieeffizienz zu erhöhen und erneuerbare Energien wie Wasser, Sonne, Wind, Geothermie und Biomasse zu fördern. Zudem wird der Bau neuer Kernkraftwerke verboten Die Förderung der Energieeffizienz bzw. das Energiesparen, der parallele Ausbau erneuerbarer Energien und der Ausstieg aus der Kernenergie sind die Eckpfeiler der Energiestrategie 2050. Am Herbstseminar 2017, der traditionellen grossen Auftaktveranstaltung der Bau+Energie-Messe in Bern, diskutierten hochkarätige Referenten aus Politik, Forschung und Wirtschaft, wie die Dekarbonisierung bis 2050 erreicht werden kann, was es mit der Energieeffizienz im Gebäudepark auf sich hat und über die.

Teil II: Massnahmen für die Energiestrategie 2050 der Grünen Energieeffizienz und erneuerbare Energien. Zusammen bilden sie die Grundlage für einen klima- und naturfreundlichen Ausstieg aus der Atomenergie: den Grünen Atomausstieg. Um auf den politischen Prozess vorbereitet zu sein und insbesondere eine fundierte und im Vorstand abgestützte Stellungnahme zur Energiestrategie. Energie & Energiestrategie 2050 Die Energiestrategie 2050 für eine sichere, wirtschaftliche und nachhaltige Energieversorgung der Schweiz Im internationalen energiepolitischen Umfeld sind seit einigen Jahren tiefgreifende Veränderungen zu beobachten. Die Schweiz hat sich im Rahmen des Klimaabkommens verpflichtet, den C Die Energiestrategie 2050 - Energieeffizienz. Tags: Oktober2013. Kommentar schreiben. Kommentare: 2 #1. Barabara Humiston (Dienstag, 24 Januar 2017 14:47) WOW just what I was searching for. Came here by searching for %keyword% #2. Spencer Mclane (Dienstag, 31 Januar 2017 17:20) Hi there, just became alert to your blog through Google, and found that it is really informative. I am going to watch. Energieeffizienz, Trends am Bau. Energiestrategie 2050 - oder wie sieht der Energiemarkt von Morgen aus? Monika Süss, 11. Jun 2019 Die Schweiz verfügt heute über eine sichere und kostengünstige Energieversorgung. Wirtschaftliche und technologische Entwicklungen sowie politische Entscheide im In- und Ausland führen derzeit zu grundlegenden Veränderungen der Energiemärkte. Um die. Durch eigene Förderbeiträge und mit Beratungen für Unternehmen und Private helfen wir mit, die Ziele der Energiestrategie 2050 zu erreichen. Mit dem Energiefranken betreiben wir das Schweizer Online-Verzeichnis mit allen Förderprogrammen. Ein Tool der Energie-Experten. www.energie-experten.ch ist der Schweizer Blog zum Thema Energieeffizienz. Die wöchentlichen Beiträge vertiefen das.

Mit der Energiestrategie 2050 legt der Bundesrat dar, wie der etappenweise Umbau des Ener-giesystems bis im Jahr 2050 erfolgen soll. Die Strategie orientiert sich am Szenario Neue Energiepolitik mit folgenden Zielvorgaben: − Der Endenergieverbrauch soll im Jahr 2035 bei rund 152 Terawattstunden (TWh) und 2050 bei 125 TWh liegen. − Der Bundesrat geht davon aus, dass die Stromnachfrage noch. Zur Debatte steht die Energiestrategie 2050. Das vom Bundesrat und Parlament empfohlene Energiegesetz will den Energieverbrauch senken, die Energieeffizienz erhöhen und erneuerbare Energien fördern. So wird der Atomausstieg langsam ermöglicht und ein Verbot zum Bau neuer Kernkraftwerke eingesetzt. Sie [die Vorlage] führt zum schrittweisen Ausstieg aus der Kernenergie und sorgt dafür. Die Energiestrategie 2050 - Energieeffizienz. Lissette Trevino. Follow. 6 years ago | 0 view. Die Energiestrategie 2050 - Energieeffizienz. Report. Browse more videos. Playing next. 6:46. Die Welt im Jahr 2050. Sidney Ike.

Die Energiestrategie 2050 ist die Antwort auf ein verstärktes Umweltbewusstsein, sinkende Energiepreise und neue Technologien. Sie wurde 2011 vom Bundesrat beschlossen und wird schrittweise umgesetzt. Mit der Energiestrategie 2050 soll einerseits der hohe Versorgungsstandard der Schweiz erhalten bleiben Der kurze Clip des UVEK stellt die Bedeutung der Energieeffizienz als Teil der Energiestrategie 2050 dar. Dabei werden konkrete Beispiele für Energieeffizienz in den Bereichen Gebäude, Industrie und Dienstleistungen, Mobilität, Beleuchtung und Elektrogeräte angeführt Energieeffizienz gemäss Energiestrategie 2050 Im Zusammenhang mit der Diskussion um den Klimaschutz, respektive die Reduktion der klimaschädlichen Treibhausgasemissionen, stehen die fossilen Energieträger in erster Linie am Pranger der Öffentlichkeit Im Herbst 2010 stellte die Kommission den Entwurf einer erweiterten Energiestrategie vor, mit Langfristzielen für 2050, ebenso eine Fortschreibung des Energieaktionsplans, gültig für den Zeitraum 2011-2020. Die Schwerpunkte der EU-Energiestrategie bilden die Themenbereiche Energiebinnenmarkt, Energieeffizienz, Verbraucherschutz, Forschung und Entwicklung sowie die Energieaußenbeziehungen.

Energieeffizienz treibt uns an . Das Schweizer Stimmvolk hat im Mai 2017 das neue Energiegesetz angenommen. Es ist ein erstes Massnahmenpaket zur Umsetzung der Energiestrategie 2050. Das Ziel dabei ist klar: Den Energieverbrauch senken und die Energieeffizienz steigern. Letzteres ist einer der Haupttreiber unserer Tätigkeit 01/ Energie & Energiestrategie 2050 Energie erleben Experiment 2/8 Experiment 1: Steinhart Material: 1 Stück Styropor (Verpackungsmaterial) oder 1 Hartschaumblock 3-5 gleich grosse Nägel 1 etwa faustgrosser Stein 1. Drücke mit wenig Kraft die Nägel mit etwas Abstand in den Hartschaumblock hinein. Die Nägel sollten dabei gleich weit au Für 2050 wurden folgende Zielsetzungen vereinbart: die Deckung des Endenergieeinsatzes zu 100 Prozent durch erneuerbare Energieträger die Senkung des Bruttoendenergieverbrauchs von 100.000 auf rund 50.000 TJ/ Ein Projekt der EKZ-Energieberatung. Durch eigene Förderbeiträge und mit Beratungen für Unternehmen und Private helfen wir mit, die Ziele der Energiestrategie 2050 zu erreichen. Mit dem Energiefranken betreiben wir das Schweizer Online-Verzeichnis mit allen Förderprogrammen Energiestrategie 2050 1. Energieeffizienz verstärken 2. Erneuerbare Energien ausbauen • Wasserkraft: + 3,2 TWh, (+ Pumpspeicher zur Integration der neuen Erneuerbaren) • Neue Erneuerbare Strom: Nutzung der nachhaltig nutzbaren Potentiale (24,2 TWh) • Wärme und Treibstoffe aus Erneuerbaren ausbauen 3. Restbedarf Strom decken durc

Energiestrategie 2050 Durch den weltweiten Wohlstands- und Bevölkerungszuwachs bewegt sich auch die Schweiz dynamisch in ein Zeitalter der Energie- und Ressourcenverknappung. Um langfristig wettbewerbsfähig zu bleiben, müssen erhebliche Effizienzgewinne im Energiebereich realisiert werden Die neue Energiestrategie Energie-Leitregion OÖ 2050 erweitert und ersetzt das Oö. Energiekonzept Energiezukunft 2030 Energiestrategie 2050 . 3. Stellungnahme des Kantons . 4. Energiestrategie des Kantons . 5. Monitoring GR . 19. September 2013 3 Grundlagen . 19. September 2013 4 Grundlagen (1) Energieverbrauch gestern - heute - morgen. Energieverbrauch [kWh pro Person und Tag] «2000 Watt-Gesellschaft» Jäger & Sammler . Landwirtschaft & Städtebau Westeuropa heute . 5 20 . 150 . 50 . 19. September 2013 5. Bei einer ganzheitlichen Betrachtung - etwa unter Einbezug der Massnahmen zur Energieeffizienz bei Gebäuden - stellt die Energiestrategie 2050 für die Podiumsteilnehmer immerhin eine Verbesserung gegenüber dem Status Quo dar. Wolf im Schafspelz: Lenkungsabgaben Kritik wurde ebenfalls am 2. Massnahmenpaket der Energiestrategie 2050 laut, dem Lenkungsabgabesystem KELS, welches nun in die.

Bis zur Volksabstimmung vom Mai 2017 ist die Energiestrategie 2050 zu einem umfangreichen Gesetzespaket angewachsen. Mit der Inkraftsetzung des neuen Energiegesetzes auf anfangs 2018 werden verbindliche Energieeinsparziele definiert, der Bau neuer Atomkraftwerke verboten sowie die Energieabgaben auf Strom auf 2.3 Rp/kWh erhöht Die Energiestrategie 2050 will nur, dass wir die Absenkrate von 0,95% pro Jahr ohne Energiestrategie auf 1,45% pro Jahr mit Energiestrategie erhöhen. Diese Aufgabe ist lösbar, wenn man an die grossen Effizienzgewinne denkt: Bei Beleuchtungsersatz 50% bis 90%, bei Gebäudesanierung 50% und mehr, bei Ersatzneubauten 80% und mehr Energiestrategie 2050 - oder wie sieht der Energiemarkt von Morgen aus? Energieeffiziente Sanierung, Neubau, Einfamilien- oder Mehrfamilienhaus, Gewerbe- oder Industriebau, Ökonomiebau sowie ländlicher Wohnungsbau - GLB ist die kompetente Partnerin für Lebensräume. ZUR WEBSEITE Kontakt. GLB Hauptsitz und Verwaltung Bahnhofstrasse 27 3550 Langnau i.E. Telefon 034 408 17 17 Fax 034.

Wenn bei der Atomausstiegsinitiative die Verminderung des CO 2-Ausstosses, um das Klima zu schützen und die Welt zu retten noch im Vordergrund stand, so ist in der Weisung zur Energiestrategie 2050 nichts mehr davon zu erkennen Die Energieeffizienz seit 2006 konnte deutlich gesteigert werden. Die Bundesverwaltung sowie bundes- und kantonsnahe Unternehmen engagieren sich für die Umsetzung der Energiestrategie 2050 und den Klimaschutz. Dies geschieht mit der Initiative Energie-Vorbild. Die Akteure haben ihre Energieeffizienz seit 2006 deutlich gesteigert Die Energiestrategie 2050 Mit der Energiestrategie 2050 legt der Bundesrat dar, wie der etappenweise Umbau des Ener-giesystems bis im Jahr 2050 erfolgen soll. Die Strategie orientiert sich am Szenario Neue Energiepolitik mit folgenden Zielvorgaben: − Der Endenergieverbrauch soll im Jahr 2035 bei rund 152 Terawattstunden (TWh) und 2050 bei 125 TWh liegen Der Allianz «Schweizer Wirtschaft für die Energiestrategie 2050» gehören Unternehmen und Unternehmer an, die Arbeit und Einkommen für tausende Familien in der Schweiz schaffen. Gemeinsam engagieren sie sich für die Energiestrategie. Ja zur Energieeffizienz. Effizienz ist im Interesse der Wirtschaft und unseres rohstoffarmen Landes. Die Energiestrategie setzt Effizienz-Ziele, schafft.

Video: BMWi - Energieeffizienzstrategie 205

Massnahmen zur Steigerung der Energieeffizien

Mit der Energiestrategie 2050 soll die Energieeffizienz gesteigert und der Ausbau der erneuerbaren Energien mit verschiedenen Massnahmen gefördert werden. So können seit dem 1. Januar 2018 dank dem neuen Energiegesetz Photovoltaik-, Biomasse- und Wasserkraftanlagen einen Investitionsbeitrag in Anspruch nehmen. Im Bereich der Wasserkraft sind es nicht nur Neuanlagen ab 10 Megawatt und. Erste Massnahmen Energiestrategie 2050 Der Energiemix 2010: Erdölbrennstoffe 21,9%, Treibstoffe 32,3%, Gas 12,7%, Elektrizität 23,6% und restliche Energieträger 9,5%. Der Endenergieverbrauch der Schweiz lag im Jahr 2010 bei 911,55 PJ (253 TWh). Davon verbrauchten Haushalte 29,8%, Industrie und Dienstleistungen 35,1% und der Verkehr 33,7%. Die Ausgaben der Endverbraucher betrugen 30,53 Mrd. Um die Schweiz darauf vorzubereiten, hat der Bundesrat die «Energiestrategie 2050 Wo sehen Sie die grössten Erfolge bisher in der Umsetzung der Energiestrategie 2050 im Bereich Energieeffizienz? Das neue Energiegesetz ist erst seit Anfang 2018 in Kraft. Es bildet den bisher grössten Erfolg. Es muss sich zeigen, welche Wirkung die Massnahmen nun entfalten. Dies werden wir mit einem. Die Strategie knüpft an die Massnahmen und Ziele des revidierten CO2-Gesetzes an. Das neue Gesetz ist für die Erreichung des Netto-Null-Ziels von zentraler Bedeutung. Es führt zu einer Senkung der Treibhausgase um 50 Prozent bis 2030 und bringt die Schweiz auf Kurs für das Klimaziel bis 2050. (Texte en français >>) Erneuerbare: 28

Die Energiestrategie 2050 birgt viele Heraus­forderungen - für Politik und Energieversorger. Marianne Zünd vom Bundesamt für Energie BFE und Karl Resch von EKZ geben einen Überblick über die unterschiedlichen Perspektiven Der Nationalrat hat mit der «Energiestrategie 2050» beschlossen, Gelder in Milliardenhöhe für erneuerbare Energien einzusetzen. Zudem soll das ganze Land bis 2035 fast die Hälfte weniger.

Energiestrategie 2050 - UVE

Energieeffizienz + Energiestrategie 205

Energiestrategie 2050: Kurzfristig auf Kurs – langfristige

Energiestrategie 2050 Abstimmung vom 21. Mai 2017 . Chronologie • 11. März 2011: Nuklearkatastrophe in Fukushima • 25. Mai 2011: Motionen für den Ausstieg aus der Atomenergie werden vom Parlament angenommen • Herbstsession 2016: National- und Ständerat stimmen der Energiestrategie zu • 27. November 2016: Schweizer Stimmvolk lehnt die «Atomausstiegsinitiative» ab • 31. Januar. Gemäss der Energiestrategie des Bundesrates soll der Verkehrs- sektor bis 2050 seinen Gesamtenergieverbrauch um rund 50 % senken und zur Produktion erneuerbarer Energien beitragen Im Rahmen der Energiestrategie 2050 des Bundesrates hat das Bundesamt für Ver-kehr (BAV) das Programm «Energiestrategie 2050 im öffentlichen Verkehr (ESöV 2050)» lanciert. Seine Ziele sind: Steigerung der Energieeffizienz Ausstieg aus der Kernenergie Senkung des CO 2-Ausstosses Produktion erneuerbarer Energie Das BAV fördert als Impulsgeber die Entwicklung und Umsetzung von Massnahmen.

Energiestrategie 2050: Energieeffizienz lohnt sich! - YouTub

Im Auftrag von EWZ befragte GfK diesen Sommer 1003 Personen in der ganzen Schweiz, wie sie die Ziele der Energiestrategie 2050 priorisieren. Für die Befragten ist die Förderung der erneuerbaren Energien das wichtigste Ziel und somit auf dem 1. Platz (Mittelwert 2,14). Auf Rang 2 folgt die Senkung des Energieverbrauchs (Mittelwert 2,41). Den 3. Platz nimmt die Erhöhung der Energieeffizienz. Die Energiestrategie 2050 enthält ein Neubauverbot für Atomkraftwerke sowie ein Wiederaufbereitungsverbot. Das ist ein wichtiger Schritt für den Umweltschutz. Mehr Energieeffizienz Die Energiestrategie setzt auf Energieeffizienz. Das ist gut, denn Energie, die wir nicht brauchen, müssen wir weder importieren noch zubauen. Damit werden Biodiversitäts- und Klimaschäden vermieden. Mehr. Die Energiestrategie 2050 sieht vor, den Anteil erneuerbarer Energien deutlich zu erhöhen. Eine solche Quelle ist die Geothermie, welche die tief im Untergrund gespeicherte Wärme nutzt. Um mit nationalen und internationalen Partnern Techniken und Verfahren zu untersuchen, wie diese Erdwärme sicher, effizient und langfristig genutzt werden kann, hat die ETH Zürich das «Bedretto Underground. Die Befürworter der Energiestrategie 2050 - darunter Vertreter von CVP, FDP, SP und Grünen - haben ihre Argumente dargelegt. Die Energiestrategie setze auf eine saubere, sichere und. Energie, u.a. diejenigen die sich aus der Energiestrategie 2050 ergeben, setzt sich der Verband aktiv dafür ein, im öV günstige Rahmenbedingungen in den Bereichen erneuerbare Energien und Energieeffizienz zu schaffen. Parallel dazu setzen sich die TU dafür ein, gemeinsam neue Lösungen z

Energieeffizienz Unterrichtsmaterial Sek l - kiknet

  1. → «Energiestrategie 2050» der Schweiz. Für einen erfolgreichen Werk- und Denkplatz Schweiz muss die Energieversorgung jederzeit ausreichend, sicher und wettbewerbsfähig sein Schwerpunkte der «Energiestrategie 2050»: Anteil der erneuerbaren Energien erhöhen Stromnetze ausbauen Energieeffizienz verbessern Schweizer «Energiestrategie 2050» Eine nachhaltige Energieversorgung . September.
  2. Auf einem baulich stark verdichteten Gebiet stehen hier in nächster Zukunft wichtige Schritte zur Effizienzsteigerung an, damit die Ziele der Energiestrategie 2050 erreicht werden können. powernewz sprach mit Matthias Sulzer über die Themen Energieeffizienz, erneuerbare Energien und Energiewende im Zusammenhang mit Gebäuden und Arealen
  3. Medienmitteilung Bundesrat verabschiedet Botschaft zur Energiestrategie 2050Faktenblatt zur Energieeffizienz 3/10 Quantitative Ziele Der durchschnittliche Energieverbrauch pro Person und Jahr soll gegenüber dem Referenzjahr 2000 bis 2020 um 16 % und bis 2035 um 43 % gesenkt werden. Die
  4. Die Energiestrategie 2050 ist von unzähli ­ gen Faktoren beeinflusst, diese sind - so ­ weit möglich - berücksichtigt
  5. Die Energiestrategie 2050 bündelt die dafür nötigen Massnahmen. Dabei setzt der Bundesrat auf die Stei - gerung der Energieeffizienz sowie die verstärkte Nutzung erneuerbarer Energien. Zudem sollen die Aktivitäten in der Energieforschung intensiviert wer ­ DIE EnERGIESTRATEGIE 2050 BIlDET EIn KOnZEPT ZUR nAChhAlTIGEn EnERGIEVERSORGUnG DER SChwEIZ. Energiestrategie 2050 Bevölkerungs.
  6. Energiestrategie 2050: Stossrichtungen 1. Keine neuen Kernkraftwerke 2. Energieeffizienz verstärken 3. Erneuerbare Energien ausbauen • Wasserkraft: + 3,2 TWh bis 2050, (+ Pumpspeicher zur Integration der neuen Erneuerbaren) • Neue Erneuerbare: Nutzung der nachhaltig nutzbaren Potentiale (24,2 TWh bis 2050) • Wärme und Treibstoffe aus Erneuerbare
  7. Die Energiestrategie 2050 des Bundes Energiewende und Energieeffizienz bei Gebäuden Daniel Büchel, Vizedirektor BFE Leiter Abteilung Energieeffizienz und erneuerbare Energien Programmleiter EnergieSchweiz Veranstaltung Energiewende und Energieeffizienz, energo, 23. Mai 2012 394259

ENERGIESTRATEGIE 2050 ERSTE PHASE ZWEITE PHASE ERSTES MASSNAHMEN-PAKET Übergang vom Förder- zum Lenkungssystem (KELS) Aktionsplan koordinierte Energieforschung Strategie Stromnetze Energie-perspektiven 2050 parlament. Initiative 12.400 Verhandlungen mit der EU zum Stromabkommen Revision StromVG Zweiter Marktöffnungsschritt bereits beschlossen. ENERGIE-APÉRO HANS-PETER NÜTZI 8./10.03.2016. Energiestrategie (Klimavision) Burgenland 2050 Energieeffizienz 2050: Der Energieverbrauch soll um 5 Petajoule gesenkt werden Erneuerbare Energie Die Produktion der benötigten Energie soll zu 100% aus erneuerbaren Quellen kommen. Treibhausgas EU-Energiestrategie: Nicht genug Klimaschutz EU-Kommission präsentiert Strategie zur Energieintegration . Die Strategie der EU-Kommission zur Energieintegration vergibt die Chance, fossile Energieträger aus dem Energiemix zu streichen und Klima- und Naturschutz zu priorisieren. Der NABU macht sich für eine Energiewende stark, die zu 100 Prozent auf naturverträglichen erneuerbaren Energien. In seiner Energiestrategie 2050 setzt der Bund auf den Ausbau von Geothermie, Wind, Biomasse, Photovoltaik und Wasser sowie auf die Steigerung der Energieeffizienz

Energiestrategie 2050: Hauseigentümer werden zu stark in

Auch in der Schweiz ist Energieeffizienz (...) einer der grossen Pfeiler der Energiestrategie 2050. Der Stromverbrauch insgesamt soll um 13% gegenüber dem Stand im Jahr 2000 abnehmen. Um dies zu erreichen, wird für den Strombereich eine deutliche Effizienzsteigerung vorausgesetzt.Als Planer spielen Sie dabei eine wichtige Rolle, da Sie eine große Kontrolle über die Energieeffizienz. 1 - Energiestrategie 2050 Die Sicherstellung unserer Energieversorgung ist ein komplexes Thema. Dennoch ist es in der heutigen Zeit wichtig zu verstehen, was diesbezüglich in der Politik geschieht, und zu lernen sich schrittweise mit der The - matik auseinander zusetzen Die Energiestrategie 2050 beinhaltet Massnahmen, die zur Senkung der CO 2-Emissionen beitragen und erneuerbare Energie fördern. Eine zusätzlich wichtige, unumgängliche Intention ist es, die Energieeffizienz zu erhöhen. Laut dem Bundesamt für Energie (BFE) fallen 40 Prozent des Energieverbrauchs und rund ein Drittel der C ENERGIESTRATEGIE 2050 ERSTE PHASE ZWEITE PHASE ERSTES MASSNAHMEN-PAKET Übergang vom Förder- zum Lenkungssystem (KELS) Aktionsplan koordinierte Energieforschung Strategie Stromnetze Energie-perspektiven 2050 parlament. Initiative 12.400 Verhandlungen mit der EU zum Stromabkommen Revision StromVG Zweiter Marktöffnungsschritt bereits beschlossen. MEDIEN-HINTERGRUNDGESPRÄCH WALTER STEINMANN. Der Ausstieg aus der Kernenergie, der parallele Ausbau erneuerbarer Energien und die Förderung der Energieeffizienz sind die Eckpfeiler der Energiestrategie 2050. Neben einem moderaten Ausbau der Wasserkraft sieht die Energiestrategie insbesondere einen substantiellen Anstieg der inländischen erneuerbaren Energien vor

Energiestrategie 2050 Um die Schweiz auf die Veränderungen der Energiemärkte vorzubereiten, hat der Bundesrat die Energiestrategie 2050 entwickelt. Mit dieser Strategie soll die Schweiz die neue Ausgangslage vorteilhaft nutzen und ihren hohen Versorgungsstandard erhalten Gemäss Energiestrategie 2050 sollen bis ins Jahr 2050 ca. 25 TWh erneuerbare Energien - Was-serkraft und neue Erneuerbare - zugebaut werden. Die Stromlieferanten sollen dieses Ziel unter-stützen, indem sie kurz- bis mittelfristig in den Ausbau erneuerbarer Energien investieren. De

Energiestrategie 2050 - Wikipedi

Bundesamt für Energie (BFE) zur Energiestrategie 2050 ENERGIESTRATEGIE 2050 ERSTE PHASE ZWEITE PHASE ERSTES MASSNAHMEN-PAKET Übergang vom Förder- zum Lenkungssystem (KELS)... Die Energiestrategie 2050 setzt hohe Effizienzziele. Ein grosser Teil des Potenzials kann im Gebäudebereich realisiert... Mai. Die im Jahr 2011 durch das Bundesamt für Energie (BFE) vorgelegte Skizze des Aktionsplanes Energiestrategie 2050 basiert auf der Energieeffizienz-Strategie aus dem Jahr 2007. Das anfängliche Ziel einer Effizienzsteigerung beim Energieverbrauch und damit eine Reduktion des CO 2 -Ausstosses zu erzielen, wurde nach dem Reaktorunfall in Fukushima um einen zusätzlichen Programmpunkt erweitert, dem Atomausstieg Die Energiestrategie 2050 enthält ambitionierte Ziele bezüglich Energieeffizienz und Ausbau der erneuerbaren Stromproduktion. Die Zielsetzungen der Energiestrategie 2050 basieren auf dem Szenario Neue Energiepolitik der Energieperspektiven 2050. Die Voraussetzung zur Erreichung dieser Ziele ist ein zweites Massnahmenpaket zur Energiestrategie Mit dem deutlichen Ja zur Energiestrategie 2050 hat die Stimmbevölkerung die Weichen gestellt und den Weg in eine Zukunft geebnet, die auf Nachhaltigkeit, erneuerbare Energien und Energieeffizienz baut. Der heutige Entscheid ist gut für das Klima, die Umwelt, unsere Arbeitsplätze, die Schweizer Wirtschaft und die ganze Bevölkerung

Energie - kiknet EnergieSchwei

Energiestrategie 2050 So sollen unsere AKW ersetzt werden Lesezeit: 4 Minuten Die «Energiestrategie 2050» wird Realität, National- und Ständerat haben das Massnahmenpaket Ende September durchgewunken. Dadurch kommt unser Strom in Zukunft vermehrt aus erneuerbaren Energiequellen, wird dafür aber teurer 2050 + 40% Steigerung Energieeffizienz Erhöhung des Fernwärme-Anteils auf 50% Erneuerbare Energien 2020+ 3.000 GWh/a für Strom und Wärme aus Erneuerbare 2030 20% Anteil Erneuerbare 2050 50% Anteil Erneuerbare Treibhausgase 2020 -21% CO2e (Vgl. 1990) 2030 -35% CO2e pro Kopf (Vgl. 1990) -> 2016: 3,1 t/Kopf; 2050 - 80% CO2/Kopf (Vgl. 1990) Wiener Bauordnung §118 (3e) In Neubauten sowie bei.

Energiestrategie 2050 - Federal Counci

  1. Energiestrategie 2050 muss umgesetzt werden — Die BDP zieht ein mehrheitlich positives Fazit nach der Verabschiedung des ersten Teils der Energiestrategie 2050 durch das Parlament. Erste wichtige Schritte für die Energiewende und den geordneten Atomausstieg sind - mit Rücksicht auf die Versorgungssicherheit - beschlossen. In einem zweiten Teil muss nun möglichst rasch ein marktnahes.
  2. Energieeffizienz, S. 26; bei den Energieträgern adaptiert auf die Schweiz erneuerbare Energien (Wasser und neue erneuerbare) Kernkraft fossile Energien heute. 16. HOLZENERGIE-SYMPOSIUM BUNDESAMT FÜR ENERGIE (BFE) VIZEDIREKTOR DANIELBÜCHEL 11.09.2020 4 WARUM BRAUCHT ES EINE ENERGIESTRATEGIE 2050? Energiestrategie 2050 Bevölkerungs-wachstum Infrastruktur Versorgungssicherheit Preis und Markt.
  3. ENERGIESTRATEGIE 2050 UND VOLKSABSTIMMUNG ZUM 1. MASSNAHMENPAKET AM 21. MAI 2017. BUNDESAMT FÜR ENERGIE ABTEILUNG ENERGIEEFFIZIENZ UND ERNEUERBARE ENERGIEN DANIEL BÜCHEL 26.04.2017 2 ENERGIEVERBRAUCH NACH SEKTOREN Quelle: Überblick über den Energieverbrauch der Schweiz im Jahr 2015 (Auszug aus der Gesamtenergiestatistik 2015, BFE) BUNDESAMT FÜR ENERGIE ABTEILUNG ENERGIEEFFIZIENZ UND.

Die drei Säulen der Energiestrategie 2050 - Energie Experte

BUNDESAMT FÜR ENERGIE ABTEILUNG ENERGIEEFFIZIENZ UND ERNEUERBARE ENERGIEN 24.03.2017 2 ERSTES PAKET DER ENERGIESTRATEGIE 2050: WAS GEHÖRT DAZU? 30. September 2016: Parlament beschliesst erstes Massnahmenpaket zur Energiestrategie 2050 Totalrevision des Energiegesetzes Teilrevisionen weiterer Bundesgesetze, insbesondere Kernenergiegeset Er stellt deshalb einen Schwerpunkt in der Energiestrategie 2050 dar, mit welcher der Bundesrat schrittweise aus der Kernenergie aussteigen will. Die Strategie sieht vor, dass der Verkehrsbereich bis 2050 seinen Energieverbrauch um 50% senkt. Da der öffentliche Verkehr sehr energieeffizient ist, kann er einen wichtigen Beitrag zu den Zielen der Energiestrategie leisten. So hat das Bundesamt.

THESENPAPIER 3 - Energie sparen, Energieeffizienz erhöhen

  1. Energiestrategie 2050: Kurzfristig auf Kurs - langfristige Herausforderungen. Die kurzfristigen Richtwerte bis 2020 zum Ausbau der erneuerbaren Energien und zur Verbesserung der Energieeffizienz in der Schweiz sind in Griffweite oder bereits erreicht. Das zeigt der heute publizierte dritte Monitoringbericht des Bundesamts für Energie (BFE). Langfristig bestehen jedoch weiterhin grosse.
  2. Nationale Energiestrategie 2050: Prioritäten 1. Energieeffizienz erhöhen; Stromverbrauch stabilisieren. 2
  3. Die Energiestrategie 2050 des Bundes definiert anspruchsvolle Ziele: Bis 2050 soll der Endenergieverbrauch der Schweiz um 54% und der Stromverbrauch pro Person und Jahr um 18% sinken. Die Stromproduktion aus neuen erneuerbaren Energieträgern soll bis 2050 auf 24,2 TWh steigen. Um diese Ziele zu erreichen, wird das Energie
  4. Mai findet die Abstimmung zum ersten Massnahmenpaket der Energiestrategie 2050 statt. Die BKW unterstützt die Vorlage, denn es ist ein Schritt in Richtung Modernisierung unseres Energiesystems. Das vollständige Positionspapier der BKW finden Sie hier
  5. EU Energiestrategie 2020 Im März 2007 wurde erstmalig eine europäische Energiestrategie, sowie ein Energieaktionsplan, beschlossen.Diese Strategie bildet das Fundament in der komplexen Architektur der europäischen Energie- und Klimapolitik. Die Europäische Kommission legte am 10.11.2010 den Vorschlag Energiestrategie 2020 vor, die dazu beitragen soll, die in der Strategie Europa 2020.
  6. Energiestrategie 2050 praktisch unbekannt. Obwohl der Begriffe «Energiewende» oder «Energiestrategie» fast täglich in den Medien Beachtung finden, kennen nur gerade 170 Personen (17 %) der Umfrageteilnehmer die Energiestrategie 2050. Erläutert man ihnen die Strategie jedoch, dann halten 415 (41,4 %) Personen eine Umsetzung für möglich.

Vorbild Energie und Klim

Bundesrat konkretisiert Stossrichtung der Energiestrategie

  1. e für die bestehenden AKW. Ausserdem muss bei den Massnahmen zur Verbesserung der Energieeffizienz und zur Förderung der erneuerbaren Energien deutlich nachgebessert werden. Andernfalls wird aus der Energiewende eine Scheinwende
  2. Swissmem bezweifelt stark, dass mit den im Rahmen der Energiestrategie 2050 vorgeschlagenen Massnahmen die Energie-Einsparungsziele erreicht werden können. Der Bundesrat überschätzt in seinen Annahmen die Möglichkeiten zur Verbesserung der Energieeffizienz sowie das Produktionspotenzial der neuen, erneuerbaren Energien massiv. Als Konsequenz müssen entweder die Stromimporte erhöht oder.
  3. Energiestrategie 2050: Chancen für das Gewerbe . Alexander Scheidegger, Adrian Schmid . Institut für Modellbildung und Simulation, FHS St.Gallen, 30.10.2014 . 1 Einleitung Die Umsetzung der Energiestrategie 2050 hat einen wesentlichen Einfluss auf die Entwicklung der Wirtschaftsstruktur in den Gemeinden. Ziel der vorliegenden Vorstudie ist es, auf der Basis von heu-tigen Daten 1sowie von.
  4. Ende November findet in Salzburg zum neunten Mal der Kongress Energieeffiziente Gebäude - Salzburg 2050 statt. Im Jahr 2012 Wurde die Klima- und Energiestrategie Salzburg 2050 von der Salzburger Landesregierung beschlossen. Bis zum Jahr 2050 gilt es auch einige Zwischenziele für die Jahre 2020, 2030 und 2040 zu erreichten

Bundesamt für Verkehr BAV Energiestrategie 205

  1. Laut Energiestrategie 2050 und COP-21-Beschlüssen der Klimakonferenz von Paris müssen wir auf die Nutzung von fossiler Energie bis 2050 verzichten. Seit 1. Januar 2017 sind die Klimaschutzmassnahmen des nationalen Gebäudeprogramms in die kantonalen Förderprogramme integriert. Damit werden Förderbeiträge für Energieberatungen und Flächenbeiträge für Nachisolationen von Dach und.
  2. In der Beratung der Vorlage Energiestrategie 2050 hat der Schweizerische Gewerbeverband sgv deshalb die Energieeffizienz in den Mittelpunkt gestellt. Es ist das grundlegende betriebswirtschaftliche Interesse jedes Unternehmens, die Ressource Energie möglichst wirkungsvoll einzusetzen. Das ist der grösste Hebel in der gesamten Vorlage der Energiestrategie 2050
  3. Die Energiepolitik in der Schweiz hat sich verheddert, und die Energiestrategie 2050 ist ein von Sonderinteressen und politischen Kompromissen geprägtes Monstrum
  4. In einer zweiten Etappe der Energiestrategie 2050 will der Bundesrat das bestehende Fördersys-tem durch ein Lenkungssystem ablösen. Anfangs September 2013 verabschiedete der Bundesrat die Botschaft, mit dem ersten Mass-nahmenpaket zur Umsetzung der Energiestrategie 2050. Die Energiestrategie 2050 hat folgende Stossrichtungen
  5. völkerungswachstum, Energieeffizienz, Pro-Kopf-Konsum, Wirtschaftswachstum). Ein optimistisches Szenario der vier Hauptsze-narien kommt dabei zu dem Ergebnis, dass bis 2030 weltweit ein Anteil an regenerativen Energieträgern von rund 34 % möglich ist. Bis 2050 könnten demnach rund drei Viertel Brandenburger Energie­ politik ordnet sich i
  6. Volkswirtschaftliche Massnahmenanalyse zur Energiestrategie 2050 - Elektrogeräte . Mit der Energiestrategie 2050 verfolgt der Bundesrat das Ziel, den Stromverbrauch in der Schweiz bis 2050 gegenüber einer Referenzentwicklung deutlich zu senken. Dazu wurde ein Massnahmenpaket erarbeitet, das neue, angepasste und verschärfte Effizienzvorschriften für elf Kategorien von Elektrogeräten.
Energiestrategie 2050: wenig Konkretes | Nuklearforum SchweizEnergie und Beratung Hans Vogler - GebäudeprogrammPPT - Energiestrategie 2050 – Rosskur oder sanfter Umbau
  • AEW Live Ticker.
  • Schnelle Plätzchen Thermomix.
  • Fender meteora wiring diagram.
  • Bosch Regler 14V 11A Schaltplan.
  • Gewährleistung Privatverkauf Auto Formulierung.
  • Traumdeutung Messer Islam.
  • Autorennen Spiele für Kinder.
  • Kolb vls.
  • WoW Thrall Server.
  • Https acpol2 Army mil vacancy in Bewerbungsbogen pdf.
  • YouTube creator Money.
  • Stange Zigaretten Preis.
  • ARK Dino Transport.
  • Liederbuch Germania pdf.
  • Affen Emoji Zeichnen.
  • DVD Recorder Panasonic.
  • Hubschraubereinsatz Parchim.
  • Formel 1 Highlights.
  • Was sind Gefühle.
  • Mydays Hamburg Shop.
  • Stadtverwaltung Wittenberg Mitarbeiter.
  • Innere Mehrsprachigkeit.
  • Manager Fußball Bundesliga.
  • Gespenster zeichnen.
  • Simple project management tool.
  • Geographical Norway Weste.
  • Hazel Brugger.
  • Klingonen Planet.
  • Ausdrücke für Freude.
  • Click joy Vinylboden toom.
  • Höchstgeschwindigkeit Lkw Kanada.
  • Kann mein Sohn mit meiner Kreditkarte bezahlen.
  • Kabeltrommel BAUHAUS.
  • ELO Granit Evolution.
  • Intercept network traffic Android.
  • AMY Deluxe 2.
  • Insel mieten Malediven.
  • Gute BHs für große Größen Erfahrungen.
  • Biblische Geschichten mit Legematerial erzählen.
  • Alaska Airlines Absturz.
  • DEVK Login.